«

»

Mrz 03

Emswölfe erreichen Viertelfinale – morgen gegen den Deutschen Meister

Das Losglück im Achtelfinale war auf Seiten der Gastgeber. Vera Tadler zog als Losfee die Begegnungen OSG Baden-Baden gegen SV Hockenheim und Schachfreunde Bad Emstal/Wolfhagen gegen Caissa Schwarzenbach.

In beiden Matches setzten sich die ELO-Favoriten durch: Baden-Baden gewann gegen eine arg dezimierte Hockenheimer Mannschaft, die keinen der gemeldeten GMs ans Brett brachte, deutlich mit 3,5:0,5, die Emswölfe setzten noch einen drauf und schlugen Schwarzenbach glatt mit 4:0.

Damit kommt es im Viertelfinale morgen zum Duell der gatsgebenden Schachfreunde Bad Emstal/Wolfhagen gegen den amtierenden Deutschen Meister OSG Baden-Baden. Ein leichter ELO-Vorteil liegt auf Seiten der Gäste, doch die Emswölfe wollen sich so teuer wie möglich verkaufen.

Los geht es ab 10 Uhr im Gemeinderaum der Kirche St. Maria, Friedenstr. 13, 34466 Wolfhagen.

Auch das Viertelfinale wird live bei chess24.de und über diese Homepage übertragen.